Bgw bielefeld kündigung Muster

Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbH Carlmeyerstraße 1 33613 Bielefeld Tel.: 0521 . 8809-01 Fax: 0521 . 8809-228 Email: bgw(at)bgw-bielefeld.de Website: www.bgw-bielefeld.de Über ihre Aktivitäten informiert die BGW ihre Mieterinnen und Mieter zweimal jährlich in dem Magazin „BGW vor Ort”. Auf bis zu 28 Seiten stellt sie darin ihre Modernisierungs- und Neubau­vorhaben vor, berichtet aus den Quartieren und über Veran­staltungen der BGW wie etwa Nachbar­schafts­feste. Zu den Rubriken gehören das Mieterportrait und die Siedlungs­geschichte, in der auf die Historie und Entwicklung der einzelnen Biele­felder Stadtteile eingegangen wird. Als „Mieter­zeitung des Jahres 2001” ist „BGW vor Ort” vom Verband der Wohnungs­wirtschaft (VdW) Rheinland Westfalen aus­ge­zeichnet worden. Die BGW Bielefelder Gesellschaft für Wohnen und Immobiliendienstleistungen mbH ist ein kommunales Unternehmen der Immobilienwirtschaft in Bielefeld. Eigentümer der BGW sind zu 75 % die Stadt Bielefeld, zu 15 % die Ravensberger Heimstättengesellschaft mbH und zu 10 % die Freie Scholle (Bielefeld). Die BGW besitzt rund 11.600 Wohnungen und 100 gewerbliche Einheiten. [1] Die BGW wurde am 1. April 1950 zum Wiederaufbau des durch den Zweiten Weltkrieg schwer zerstörten Wohnungsbestandes in Bielefeld gegründet. [1] Sie hat neun Kindertagesstätten gebaut und stellt als Vermieterin Räume für zwei Kindertagesstätten und mehrere Elterninitiativen zur Verfügung. [2] 2016 ändert sie ihren Namen von „Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft“ in „BGW Bielefelder Gesellschaft für Wohnen und Immobiliendienstleistungen“.

[3] In den mehr als 60 Jahren ihres Bestehens hat sich die BGW stets den wandelnden Anforderungen angepasst. Sie hat sich konsequent zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen entwickelt, das sich nicht nur die Versorgung mit Wohnraum zur Aufgabe macht, sondern mit einer Vielzahl von kundenorientierten Angeboten Verantwortung für die Stadt Bielefeld und ihre Bürgerinnen und Bürger übernimmt. 52.0356698.522053Koordinaten: 52° 2′ 8,4″ N, 8° 31′ 19,4″ O Die Bewirtschaftung ihres großen Wohnungsbestandes ist die Kernaufgabe der BGW. Jedes Jahr investiert sie rund 25 Millionen Euro in die Modernisierung und Instandhaltung, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der Verbesserung des energetischen Standards der Wohnhäuser liegt. Beim Einsatz zukunftsweisender, umweltschonender Technologien zur Energieeinsparung nimmt die BGW eine Vorreiterrolle ein. Dies gilt auch für den sozialen Bereich. Dem Wunsch vieler älterer Menschen, möglichst lange in der eigenen Wohnung leben und dabei im Bedarfsfall jederzeit auf Hilfe zurückgreifen zu können, kommt die BGW mit dem von ihr entwickelten „Bielefelder Modell“ des selbstbestimmten Wohnens mit Versorgungssicherheit nach – und das ohne Betreuungspauschale. Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern, betätigt sich die BGW zudem schon seit vielen Jahren als Bauherrin von Kindertagesstätten. Darüber hinaus engagiert sie sich als Sponsor zahlreicher Projekte. So lobt sie u. a. gemeinsam mit Radio Bielefeld alljährlich den Bielefeld-Preis aus.

„Die Zukunfts-Kita“ weist den Weg aus der Betreuungsmisere „Bielefelder Modell“ findet bundesweit Nachahmer BGW realisiert mit neuem Gebäudetyp variablen Wohnungsbau in kurzer Bauzeit.